Fernzugriff PRO

Über den Fernzugriff kann man über BoxToGo auf seinen heimischen Computer oder Server zugreifen.
Derzeit werden Computer mit Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1 und 10 mit 32 oder 64 Bit unterstützt.

1. BoxToGo Remote Control installieren

Bitte lade dir BoxToGo Remote Control herunter und installiere es auf dem Computer, der ferngesteuert werden soll.

2. Kennwort festlegen

Nach der Installation wirst nach einem neuen Kennwort gefragt, welches den Zugriff absichern soll. Dasselbe Kennwort musst du in BoxToGo hinterlegen. Das Kennwort kann jederzeit per rechter Maustaste auf das BoxToGo-Symbol im Infobereich geändert werden.

3. Port festlegen

Nach der Kennworteingabe musst du einen Port festlegen, über den der Zugriff erfolgen soll (Standardwert 5678). Derselbe Port muss auch in BoxToGo und der Portfreigabe (siehe 4.) hinterlegt werden. Der Port kann jederzeit per rechter Maustaste auf das BoxToGo-Symbol im Infobereich geändert werden. Beachte, dass du BoxToGo Remote Control bzw. den Dienst (siehe 7.) nach der Portänderung neu starten musst.

4. Portfreigabe

Damit die eingebaute Firewall der FRITZ!Box den Fernzugriff durchlässt, muss eine Portfreigabe erstellt werden:

  1. Rufe die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche auf
  2. Klicke auf die Menüpunkte Internet - Freigaben - Portfreigabe - Neue Portfreigabe
  3. Wähle Andere Anwendungen aus und gebe eine Bezeichnung wie z.B. BoxToGoRC ein
  4. Wähle das Protokoll TCP aus und gebe bei allen drei Port-Eingabefeldern den bei 3. festgelegten Port ein (Standardwert 5678)
  5. Wähle den Computer aus, den du fensteuern möchtest oder gebe seine IP-Adresse manuell ein
  6. Drücke auf OK

5. Firewall-Regel

Damit BoxToGo Remote Control nicht durch eine auf deinem Computer installierte Firewall blockiert wird, musst du eine Regel erstellen. Für die Windows-Firewall verfahre wie folgt:

  1. Rufe die Systemsteuerung auf
  2. Klicke auf System und Sicherheit - Windows-Firewall - Erweiterte Einstellungen
  3. Klicke auf Eingehende Regeln - Neue Regel
  4. Wähle Programm und klicke auf Weiter
  5. Wähle Dieser Programmpfad und klicke auf Durchsuchen
  6. Wähle die Datei BoxToGoRC.exe im Ordner C:\Programme\BoxToGoRC bzw. C:\Programme (x86)\BoxToGoRC aus
  7. Klicke auf Öffnen und Weiter
  8. Wähle Verbindung zulassen und klicke auf Weiter
  9. Wähle Domäne, Privat und Öffentlich aus und klicke auf Weiter
  10. Geben einen Namen wie z.B. BoxToGoRC ein und klicke auf Fertigstellen
  11. Erstelle eine weitere Regel für die Datei BoxToGoRCService.exe

BoxToGo Remote Control als Dienst (optional)

In der Voreinstellung wird BoxToGo Remote Control in den Autostart eingetragen und unter dem dann angemeldeten Benutzer als normale Anwendung gestartet, sichtbar an dem BoxToGo-Symbol im Infobereich neben der Uhrzeit.

Wenn der Computer jedoch per WakeOnLan gestartet wird, ist es nicht möglich, sich auch aus der Ferne am Computer anzumelden. Insofern würde BoxToGo Remote Control nicht aufgerufen werden. Aus diesem kann BoxToGo Remote Control auch als Windows-Dienst gestartet werden. Windows-Dienste werden auch ohne Anmeldung im Hintergrund gestartet. Beachte, dass in diesem Fall das BoxToGo-Symbol im Infobereich nicht angezeigt wird.

Um den Dienst zu starten, verfahre wie folgt:

  1. Beende BoxToGo Remote Control per rechter Maustaste auf das BoxToGo-Symbol im Infobereich
  2. Entferne die Verknüpfung aus dem Autostart im Startmenü.
  3. Rufe die Systemsteuerung auf
  4. Klicke auf Verwaltung und auf Dienste
  5. Klicke in der Liste mit der rechten Maustaste auf BoxToGo Remote Control
  6. Wähle den Menüpunkt Eigenschaften
  7. Wähle bei Starttyp den Eintrag Automatisch
  8. Klicke auf Starten und auf OK

Beachte, dass die Aktionen Abmelden, Benutzer wechseln, Sperren und Bildschirmfoto nicht zur Verfügung stehen, wenn BoxToGo Remote Control als Dienst läuft.

7. Den Computer fernsteuern

Wenn du die Voraussetzungen oben erfüllt hast, kann du nun deinen Computer von unterwegs wie folgt fernsteuern:

  1. Starte BoxToGo
  2. Drücke auf den Reiter für WakeOnLan
  3. Drücke auf den Computer, den du fernsteuern möchtest
  4. Drücke in der ActionBar auf das Symbol Fernsteuerung
  5. Gebe den Port und das Kennwort ein, die du unter 2. und 3. festgelegt hast
  6. Wähle ein Aktion aus (siehe unten) und drücke OK

Ausschalten

Schaltet den Computer nach ca. einer Minuter aus bzw. fährt ihn herunter.

Benutzer wechseln

Man kann sich als anderer Benutzer anmelden, während der aktuelle im Hintergrund weiterhin angemeldet bleibt. Diese Funktion steht nicht zur Verfügung, wenn BoxToGo Remote Control als Dienst gestartet wurde.

Abmelden

Meldet den aktuellen Benutzer ab, so dass man sich als ein anderer Benutzer anmelden kann. Diese Funktion steht nicht zur Verfügung, wenn BoxToGo Remote Control als Dienst gestartet wurde.

Sperren

Sperrt den Computer, so dass man sich erneut anmelden muss, um ihn wieder zu entsperren. Diese Funktion steht nicht zur Verfügung, wenn BoxToGo Remote Control als Dienst gestartet wurde.

Neu starten

Startet den Computer nach ca. einer Minute neu.

Energie sparen

Speichert die Sitzung im Arbeitsspeicher und versetzt den Computer in einen Energiesparmodus.

Ruhezustand

Speichert die Sitzung auf der Festplatte und schalten den Computer aus.

Bildschirmfoto

Erstellt ein Bildschirmfoto und zeigt es auf dem Smartphone an. Bei der Verwendung von mehreren Monitoren wird das Bild der Hauptanzeige dargestellt. Diese Funktion steht nicht zur Verfügung, wenn BoxToGo Remote Control als Dienst gestartet wurde.

Befehl senden

Sendet einen beliebigen Befehl bzw. startet ein beliebiges Programm auf dem Computer. Eine eventuelle Ausgabe des Befehls bzw. des Programms wird in BoxToGo dargestellt. Beachte, dass BoxToGo solange wartet, bis der Befehl ausgeführt oder das Programm geschlossen wurde.